Kaffeehaus-Oscar geht in Wien an Konditorei Fercher

5. Oktober 2003, 18:03
posten

Die höchste Auszeichnung für Kaffee und Kuchen für das jeweils beste Kaffeehaus in den Bundesländern

Wien - Bereits zum fünften Mal wurde der Oscar der Kaffeehäuser vergeben. Jacobs und Gault Millau gemeinsam überreichten die Goldene Kaffeebohne 2003 für die besten Kaffeehäuser in den Bundesländern.

Um den begehrten Preis zu bekommen, müssen die Gastronomen nicht nur erstklassig das Gebräu zubereiten können, sondern auch bei Mehlspeisen die Nase vorne haben.

Die Auswahl erfolgt dabei durch 35 unabhängige Gault-Millau-Tester, die die Cafes seit jahresbeginn auf Vielfalt und Qualität des Kaffees, der Torten sowie des Kleingebäcks prüfen.

Café Sacher in Graz

Zu den Gewinnern zählen neben der Café-Konditorei Fercher in Wien und dem Café Braun in Mondsee auch das erst Anfang April eröffnete Café Sacher in Graz.

Ehrenpreis für Künstler-Café Bazar in Salzburg

Vera Tomaselli vom legendären Künstler-Café Bazar in Salzburg wurde als Würdigung ihres Lebenswerks für Kaffeehauskultur mit einer einmaligen Auszeichnung besonders geehrt.

Gewinner

Burgenland
Café-Konditorei Kaplan, Bad Tatzmannsdorf

Kärnten
Café-Konditorei Wienerroither, Pörtschach

Niederösterreich
Café-Konditorei Raimitz, Krems

Oberösterreich
Café-Konditorei Braun, Mondsee

Salzburg
Café-Konditorei Fingerlos, Salzburg

Steiermark
Café Sacher, Graz

Tirol
Café-Konditorei Langer, Kitzbühel

Vorarlberg
Café Zanona, Feldkirch

Wien
Café-Konditorei Fercher, Wien

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Österreichische Kaffehauskultur bleibt Garant für Wohlbefinden

Share if you care.