Der Altweibersommer ist vorbei

5. Oktober 2003, 11:09
posten

Mit dem Wochende wird es herbstlich - die Temperaturen gehen deutlich zurück

Wien - Mit dem milden Altweibersommer ist es am kommenden Wochenende vorbei. Am Freitag wird es noch einmal sonnig und bis zu 24 Grad warm werden, am Abend gibt es dann erste Regenschauer in Vorarlberg und Tirol. Regen, Schnee und ein massiver Temperaturrückgang bescheren am Samstag und Sonntag dann richtiges Kuschelwetter, so die Experten der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik heute, Donnerstag.

Am Samstag wird die erste Störungsfront über Österreich ziehen. Sie bringt Bewölkung, Regen und einen Temperaturrückgang. Mehr als 17 bis 18 Grad sind nicht mehr zu erwarten.

Den ersten Schnee in diesem Herbst wird eine weitere Störungsfront am Sonntag bringen. Bis 1.000 Meter herab kann es scheinen, in höheren Lagen sind laut den Meteorologen bis zu zehn Zentimeter der weißen Pracht möglich. In den Niederungen muss mit zum Teil ergiebigen Regenschauern gerechnet werden, das Quecksilber wird bei maximal 13 Grad stehen bleiben.

In der Nacht auf Montag kann es in einigen Teilen Österreichs den ersten Frost geben. Es bleibt wechselhaft, die Temperaturen steigen nur sehr zögernd an. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der Herbst naht

Share if you care.