NZZ und FAZ vermarkten Online-Werbung gemeinsam

9. Oktober 2003, 10:49
posten

Paketangebote sollen geschaffen werden

Der online-Dienst der "Neue Zürcher Zeitung", NZZ Online, wird ab sofort gemeinsam mit der Internet-Plattform der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ) in Deutschland vermarktet. Beide Plattformen hoffen auf internationale Werbekampagnen für ihre Sites, teilte die NZZ am Donnerstag mit.

Die beiden Verlage wollten Paketangebote schaffen, um auch übergreifende internationale Werbung zu gewinnen. Die gemeinsame Vermarktung hat die F.A.Z. Electronic Media GmbH per Oktober 2003 übernommen. Durch die Kooperation werde die gemeinsame Reichweite im deutschsprachigen Internet in dieser Zielgruppe fast verdoppelt.(APA/dpa)

Share if you care.