Puls City TV überarbeitet Programmkonzept komplett

7. Oktober 2003, 14:22
4 Postings

Nun fixer Standort - Sender-Chef Brandstätter: "Unsere Planungen für das Museumsquartier sind schon sehr konkret"

Mit einem völlig neuen Programmkonzept will der Wiener Regional-Kanal Puls City TV im kommenden Jahr starten. Entgegen dem früheren Vorhaben, mittels Ü-Wagen als mobiler Stadtsender aufzutreten, setze man nun auf einen fixen Standort, sagt Helmut Brandstätter, neuer Chef des Privatsenders, im Interview mit dem Branchenblatt "Horizont". "Unsere Planungen für das Museumsquartier sind schon sehr konkret."

Insgesamt solle Puls City TV ein Sender werden, "in dem sich die Wiener wiedererkennen werden", so Brandstätter, der im ersten Quartal 2004 starten will. Mittels Kamera auf der Mariahilferstraße, SMS und Telefon sowie Außenstellen sollen die Stadtbewohner miteinbezogen werden.

Ins Marketing will Brandstätter "möglichst wenig" Geld investieren, die PR-Offensive vor dem Start werde "knapp und intensiv" ausfallen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Statt mobiler Ü-Wagen ein Platz im MQ angepeilt.

Share if you care.