Wiener Börse - JoWooD kehrt in den Prime Market zurück

9. Oktober 2003, 10:48
posten

Mit 20. Oktober - Aufnahme auch in den ATX-Prime

Der Computerspiele-Hersteller JoWooD, im Vorjahr knapp an der Insolvenz vorbei geschrammt, kehrt in den Prime Market und den ATX-Prime der Wiener Börse zurück. Die Aufnahme in die beiden Segmente erfolgt mit 20. Oktober 2003, teilte das steirische Unternehmen am Donnerstag ad hoc mit. Damit kommen die Aktien in den Fließhandel zurück. JoWooD notierten zuletzt im Standard Auction Market, dort wird nur einmal pro Tag ein Kurs ermittelt.

Vom Listing im Prime Market verspricht sich JoWooD nicht nur einen liquiden Aktienhandel, sondern auch den verstärkten Widereinstieg von Investmentfonds: "Dies sollte mit einer fairen Kursentwicklung einhergehen, die den Turnaround und die strategische Neuausrichtung des Unternehmens widerspiegelt." (APA)

LinkJoWooD
Share if you care.