Umfrage: Salzburger SPÖ vor ÖVP

3. Oktober 2003, 18:10
54 Postings

SPÖ-Burgstaller liegt laut Politikbarometer bei Landeshauptmann- Direktwahl vor ÖVP- Schausberger - Grüne überholen auch hier FPÖ

Salzburg - Fünf Monate vor der Salzburger Landtagswahl (7. März 2004) liegt die SPÖ mit LHStv. Gabi Burgstaller laut einer Umfrage der Grazer Gesellschaft für Marketing und Kommunikation (GMK) deutlich vor der ÖVP des amtierenden Landeshauptmannes Franz Schausberger. Laut dieser Hochrechnung im Auftrag der "Salzburger Bezirksblätter" würde die SPÖ bei einer Wahl am kommenden Sonntag 43 Prozent der Stimmen erreichen, die ÖVP käme auf 41 Prozent. Auch bei einer Landeshauptmann-Direktwahl würde Burgstaller (41 Prozent) Schausberger (37 Prozent) schlagen.

Grüne überholen FPÖ klar

Durchgeführt wurde die Umfrage von 19. bis 24. September, also noch vor den Landtagswahlen in Tirol und Oberösterreich. Die Trends in diesen beiden Bundesländern zeigen sich auch in Salzburg ganz deutlich: Die ÖVP würde seit der vergangenen Wahl von 38,8 auf 41 Prozent leicht zulegen, die SPÖ wäre mit einem Anstieg von 32,3 auf 43 Prozent der klare Gewinner. Die FPÖ würde mit einem Rückgang von 19,6 auf 7,0 Prozent der Stimmen ebenfalls auf Platz vier zurückfallen, die Grünen würden mit einem Anstieg von 5,4 auf 8,0 Prozent zwar drittstärkste Kraft im Lande, lägen aber doch unter den erst gestern von der Bundespartei erwarteten zehn Prozent.

Burgstaller vor Schausberger

Im Politbarometer liegt Burgstaller bei der (hypothetischen) Frage einer Landeshauptmann-Direktwahl vor dem amtierenden Landeshauptmann Schausberger. Bei diesen Umfragen sei aber auch die SPÖ bisher noch nie vor der ÖVP gelegen. "Wir haben extra Kontrollfragen in die Umfrage eingebaut. Das Ergebnis ist sicher nicht SPÖ-überlastig, eher im Gegenteil", meinte Bezirksblätter-Chefredakteurin Claudia Promegger.

Die GMK hat zwischen 19. und 24. September insgesamt 400 Salzburgerinnen und Salzburger über 18 Jahren telefonisch interviewt. Die maximale Schwankungsbreite liegt bei plus/minus fünf Prozent. Die "Salzburger Bezirksblätter" erscheinen wöchentlich. Das Politbarometer wird mindestens drei Mal im Jahr durchgeführt. (APA)

  • Die Salzburger SPÖ ist laut Politbarometer auf dem Vormarsch
    montage: derstandard.at

    Die Salzburger SPÖ ist laut Politbarometer auf dem Vormarsch

Share if you care.