9. Oktober

9. Oktober 2003, 00:01
posten


768 - Nach dem Tod ihres Vaters Pippin treten Karlmann und Karl (der Große) die Nachfolge des Frankenkönigs in der südlichen bzw. nördlichen Reichshälfte an. (771 stellt Karl nach dem Tod seines Bruders die Einheit wieder her).

1888 - In den USA wird das George-Washington-Monument erstmals für Besucher geöffnet.

1918 - Österreichs Christlichsoziale geben eine Erklärung zur Umwandlung der Donaumonarchie in eine Föderation ab. In fast allen Punkten entspricht sie jener der Sozialdemokraten vom 3.10.

1928 - In China wird der Kuomintang-Militärmachthaber General Tschiang Kai-schek (Jiang Jieshi) offiziell Staatsoberhaupt.

1943 - Zweiter Weltkrieg: Beginn der sowjetischen Herbstoffensive. Die deutschen Angreifer werden aus Kertsch auf die Krim zurückgeworfen.

1948 - Spanische Sozialisten und Monarchisten im Exil schließen ein Abkommen über Zusammenarbeit gegen die Franco-Diktatur, das von den Regierungen Großbritanniens und Frankreichs gutgeheißen wird. In der Vereinbarung fordern sie die Beseitigung des Totalitarismus und freie Wahlen.
- In der Tschechoslowakei tritt das kommunistische Gesetz zum "Schutz der volksdemokratischen Ordnung" in Kraft. Es enthält auch Bestimmungen über die "Umerziehung" von Regimegegnern in Arbeitslagern.

1953 - Der deutsche Bundeskanzler Konrad Adenauer wird vom Bundestag in Bonn wiedergewählt.

1958 - In Castelgandolfo stirbt Papst Pius XII. im 20. Jahr seines Pontifikats.

1963 - In Norditalien stürzt die Bergnase des 1821 m hohen Monte Toc in den Vaiont-Stausee, das Piave-Tal wird überflutet, die Stadt Longarone zerstört. Etwa 2.500 Menschen ertrinken.

1968 - In Südtirol beginnt der Prozess gegen den Schützenmajor Klotz und sechs weitere Personen wegen zweier Sprengstoffanschläge.

1983 - Bei einem Staatsbesuch in Burma entgeht Südkoreas Staatschef General Chun Doo Hwan nur knapp einem Bombenanschlag, vier seiner Minister und weitere Begleiter finden bei der Sprengstoffexplosion während einer Kranzniederlegung im Mausoleum des burmesischen Nationalhelden Aung San in Rangun den Tod.

1993 - In ihrer "Wiener Erklärung" bekennen sich die Staats- und Regierungschefs der Mitgliedsländer des Europarats zur Unterstützung für nationale Minderheiten.
- Im Bürgerkrieg in Somalia verkündet der stärkste Milizführer General Aideed eine einseitige Feuereinstellung.

1998 - Der italienische Ministerpräsident Romano Prodi tritt nach einer verlorenen Vertrauensabstimmung im Parlament zurück.



Geburtstage: Camille Saint-Saens, frz. Komponist (1853-1921) Carl Flesch, ung. Geiger u. Musikpädagoge (1873-1944) Heinrich George, dt. Schauspieler (1893-1946) Trudy Schoop, schwz. Tänzerin (1903-1999) Jacques Tati (eigtl. Tatischeff), frz. Filmkomiker u. Regisseur (1908-1982) Eva Lissa, öst. Schauspielerin (1913-1988) Heinz Fischer, öst. Politiker (1938- )



Todestage: Abraham Oppenheim, dt. Bankier (1804-1878) Papst Pius XII. (Eugenio Pacelli) (1876-1958) Pierre Mulele, kongoles. Politiker (1930-1968) Jacques Brel, belg. Chansonnier (1929-1978) Felix Wankel, dt. Erfinder (1902-1988)

(APA)

Share if you care.