Geberkonferenz erwartet 35 Milliarden Dollar

3. Oktober 2003, 10:15
3 Postings

35 Milliarden Dollar über vier Jahre sollen Wiederaufbau des Irak finanzieren

New York/Washington - Die internationale Geber-Konferenz in Madrid erwartet nach Angaben aus UNO-Kreisen eine Finanzzusage von 35 Milliarden Dollar (30,0 Mrd. Euro) für einen Zeitraum von vier Jahren für den Wiederaufbau im Irak. Die Zahl basiere auf den Bedarfsschätzungen der Weltbank, des Internationalen Währungsfonds und der Vereinten Nationen, verlautete aus den Kreisen am Mittwoch. Die Konferenz in Madrid ist auf den 23. und 24. Oktober angesetzt. Die EU hat bereits signalisiert, sie wolle mit dem Angebot von 200 Millionen Euro in die Konferenz gehen.

Für humanitäre Zwecke im Irak hat die deutsche Regierung den Angaben zufolge für dieses Jahr 50 Millionen Euro eingeplant. Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) hatte bei seinem Treffen mit US-Präsident George W. Bush in der vergangenen Woche von "humanitärer, technischer und ökonomischer Hilfe" gesprochen und die Ausbildung irakischer Polizisten durch deutsche Kräfte angeboten. (APA)

Share if you care.