Blamage für Manninger mit Bologna

6. Oktober 2003, 10:37
4 Postings

2:3-Niederlage im Cup gegen Viertligisten Brindisi - Schopp traf für Brescia gegen Palermo

Brindisi/Palermo - Alexander Manninger hat sich am Donnerstag mit Bologna im italienischen Fußball-Cup blamiert. Mit dem Österreicher im Tor unterlag der Traditionsverein zum Auftakt der "Coppa Italia" dem Viertligisten Brindisi auswärts 2:3. Manninger, der über die gesamte Distanz im Einsatz war, kassierte vor 4.000 Zuschauern Gegentreffer von Francioso (57.) und Iunko (71./81.), Bologna war durch Bellucci (38.) und Locatelli (67.) zwei Mal in Front gegangen. Die Pleite ausbügeln kann der Zehnte der Serie A am 29. Oktober im Rückspiel.

Schopp mit dem Führungstreffer

Markus Schopp hat am Mittwochabend beim 1:1 von Brescia in Palermo den Treffer der Gäste erzielt. Der Serie-A-Verein des Steirers tat sich gegen den Zweitligisten schwer, ging aber durch den Österreicher in der 24. Minute in Front. Brescia kassierte zwar in der 56. Minute den Ausgleich durch Vannucchi, ist aber für das Rückspiel am 29. Oktober dennoch klarer Favorit. (APA)

Erstrunden-Ergebnisse

Donnerstag:

  • Brindisi - Bologna 3:2

    Mittwoch:

  • Pro Patria - Sampdoria 0:1
  • Palermo - Brescia 1:1
  • Sambenedettese - Modena 2:1
  • Venezia - Empoli 2:0
  • Cesena - Perugia 1:2
  • Teramo - Siena 0:1

    Dienstag:

  • Salernitana - Reggina 0:2
    Share if you care.