SP-Haider für Grünen Regierungssitz in Oberösterreich

3. Oktober 2003, 20:02
5 Postings

Gusenbauer für Koalitionsverhandlungen in Tirol

Linz - "Man soll das Wahlergebnis nicht verfälschen, die Grünen haben einen Regierungssitz erreicht und sollen ihn auch bekommen" - dies erklärte Oberösterreichs SPÖ-Chef Landeshauptmann-Stellvertreter Erich Haider am Mittwoch im ORF-Mittagsjournal zur Frage der Zusammensetzung der künftigen Landesregierung in Oberösterreich. Demnach würde die Regierung aus vier ÖVP-Mitgliedern, vier SPÖ-Mitgliedern und einem Grünen bestehen.

Offen ließ Haider in dem Interview, ob er Landeshauptmann in Oberösterreich werden will oder nicht. "Die Landeshauptmann-Frage ist ein wichtiges Argument in den bevorstehenden Verhandlungen mit der ÖVP, dieses Argument gibt man nicht von Anfang an preis", sagte Haider. Die SPÖ arbeite derzeit an einem "Zukunftsprogramm für Oberösterreich". Dieses werde bis kommenden Samstag fertig sein. "Mit diesem Programm werden wir in die Verhandlungen mit der ÖVP gehen, die nächste Woche stattfinden sollen", so Haider.

Der oberösterreichische SPÖ-Chef wurde auch gefragt, ob er für die Funktion des SP-Bundesparteivorsitzenden zur Verfügung stünde. Haiders knapp Antwort: "Ganz sicher nicht".

Gusenbauer für Koalitionsverhandlungen in Tirol

Die Entscheidung der Tiroler SPÖ, Koalitionsverhandlungen mit der über eine absolute Mehrheit ausgestatten Volkspartei zu führen, wird von SP-Bundesparteichef Alfred Gusenbauer unterstützt. Er stehe zu "100 Prozent" hinter dieser Linie, sagte Gusenbauer im Rahmen einer Pressekonferenz am Mittwoch.

Landesparteichef Hannes Gschwentner habe im heutigen Bundesparteivorstand erklärt, die Einladung von Landeshauptmann Herwig van Staa (V) zur Aufnahme von Verhandlungen anzunehmen. Wenn es ein "vernünftiges Angebot" der Volkspartei gebe, werde man sich der Verantwortung nicht entziehen, sagte Gusenbauer. Einen "Unterwerfungsvertrag" werde die Tiroler SPÖ aber sicher nicht eingehen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Gusenbauer mit Haider (Erich)

Share if you care.