Erste CD-Rohlinge aus Mais

8. Oktober 2003, 11:01
3 Postings

Ein Kolben reicht für zehn Rohlinge - Qualitativ mit Plastik-Konkurrenz vergleichbar - Ab Dezember in Japan erhältlich

Das japanische Unternehmen Sanyo will ab Dezember CD-Rohlinge, die von Mitsui Chemicals entwickelt und aus Mais hergestellt wurden, in Japan in den Handel bringen.

Erste kompostierbare Rohlinge

Sanyo hat laut eigenen Angaben damit nun die ersten vollständig kompostierbaren CD-Rohlinge auf den Markt gebracht. Ein Maiskolben soll für rund zehn Rohlinge ausreichen, so die Entwickler in einer Aussendung. Die CD-Rohlinge bestehen aus dem thermoplastischen Kunststoff Polymilchsäure, diese wird schon jetzt zur Herstellung von Einweg-Produkten wie Trinkbechern und Bestecken und auch in der Schönheitschirurgie benutzt.

"MildDiscs"

Die Rohlinge werden unter dem Namen "MildDiscs" in den Handel kommen und sollen im Qualitäts-Vergleich mit herkömmlichen Rohlingen aus Kunststoff gleichwertig sein. Die "Bio-Rohlinge" lassen sich mit Hilfe von Mikroorganismen innerhalb weniger Wochen wieder vollständig abbauen. Die einzigen Abfallprodukte die bei der Zersetzung entstehen, sollen laut Herstellerangaben Wasser und Kohlendioxid sein.(red)

  • Artikelbild
    foto: sanyo
Share if you care.