Algerien: Terroristen töten acht Soldaten

2. Oktober 2003, 19:45
posten

Bombenanschlag auf Konvoi mit Nachschub für Militärposten

Algier - In Algerien haben mutmaßliche islamistische Terroristen in der Nähe von Medea westlich der Hauptstadt Algier acht Soldaten eines Militärkonvois umgebracht. Wie die Zeitung "Liberte" in Algier am Mittwoch berichtete, transportierte der Konvoi Nachschub für die Militärposten, die in der Region gegen eine Terrorgruppe vorgehen. In der Nähe von Tizi Ouzou 110 Kilometer östlich der Hauptstadt wurden nach den Berichten fünf Soldaten auf Patrouille durch eine Bombe verletzt und ein führendes Mitglied einer Zivilmiliz ebenfalls von einer Terrorgruppe in einen Hinterhalt gelockt und ermordet.

Islamistische Terroristen bekämpfen in Algerien die Politik der nationalen Versöhnung von Präsident Abdelaziz Bouteflika. Vor der Präsidentenwahl im Frühjahr 2004 nehmen die Terroranschläge ebenso zu wie das Vorgehen des algerischen Militärs gegen diese Gruppen. (APA/dpa)

Share if you care.