Sicherheitsbeauftragter: Israelis sind im Ausland nicht sicher

2. Oktober 2003, 15:10
1 Posting

Mangelnder Schutz von Flugzeugen und Reisenden - Zu wenig kugelsichere Westen für Soldaten

Jerusalem - Israelische Flugzeuge und Reisende sind im Ausland einem Bericht des Sicherheitsbeauftragten der israelischen Regierung zufolge nicht ausreichend geschützt. Das Gleiche gelte für die diplomatischen Vertretungen des Landes, hieß es in dem am Dienstag veröffentlichten Zwischenbericht von Eliezer Goldberg.

Zudem gebe es zahlreiche Mängel im Sicherheitsapparat der israelischen Armee für den Fall eines bewaffneten Konflikts: Die Armee könne ihre Soldaten nur zur Hälfte mit kugelsicheren Westen versorgen. Weiterhin entsprächen die Panzerung der Militärfahrzeuge und die Gasmasken nicht den erforderlichen Sicherheitskriterien.(APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Mangelnder Schutz von israelischen Flugzeugen und Reisenden im Ausland

Share if you care.