Dritter Anlauf alles besser zu lassen

30. September 2003, 18:00
18 Postings

"Sunshine Airlines" bis "Karlich danach": Küniglberg präsentiert nächste Stufe seiner Programmreformen - Die Reform als Download

In die "Donnerstagnacht" setzt die Anstalt ab Dezember eine etwas eigenwillig moderierte Sendung "Sunshine Airlines". Sie soll jungen Menschen nicht aktuelle Kulturthemen näher bringen. In einer Pilotsendung über Malerei finden sich etwa Hermann Nitsch und nicht unprominente Politiker aus Niederösterreich.

"Sunshine Airlines" soll laut Programmdirektor Reinhard Scolik nicht "karls.platz" ersetzen, an einem nicht näher definierten Nachfolger arbeite die ORF-Kultur.

"Kultur-Universum"

Die lange angekündigte Reihe "Kultur-Universum" beginnt mit der Sammlung Liechtenstein, "Geisterschlösser" folgen.

Kulturtermine am Sonntagvormittag und -abend kurz vor Mitternacht bestückt der ORF Anfang 2004 etwa mit dem Film "Russian Ark", 300 Jahren russischer Geschichte in einer Einstellung. Zudem mit Dokus über das Kunsthaus Graz, Ernst Hinterberger, Hedy Lamarr oder Gottfried Helnwein. Dazu kommt ein Dutzend Bühnenereignisse von Staatsoper bis Fest- und Kammerspiele.

Filmangebot

Das Filmangebot 03/04 reicht von der Koproduktion "Stauffenberg" über das Hitler-Attentat zu Historiendramen mit dem Bayerischen Rundfunk, von "Blue Moon" bis "102 Dalmatiner", "Pearl Harbour" und "American Pie 2".

Einen "Fernseh-Event in der Größenordnung von ,Starmania‘" verspricht Scolik mit "King and Queen of Austria": Unter zwölf Kandidaten soll das TV-Publikum "Vertreter von Österreichs junger Generation wählen". Die eigene Persönlichkeit erkennen möge es am 25. November in einer Show mit Dodo Roscic. Über die Langzeitfolgen eines Auftritts in Nachmittagsshows erfahren wir jährlich fünfmal freitagabends in "Karlich danach". Hausbesuche macht Oliver Auspitz ("Vizit").

Zur mehr oder minder realitätsnahen Brunft ("Dismissed", "Bachelor") gesellt sich "Two Girls".

"Herzschmerz" erwartet uns laut Scolik nachmittags mit einer ZDF/ORF-Telenovela; zudem überarbeitetes Kinderprogramm.

In Grenzen halten ich die Neuerungen in der Infodirektion des ORF. Sie zeigt sich voll beschäftigt mit Wahlen (Bundespräsident, Kärnten, Salzburg, Vorarlberg, EU-Parlament und im Herbst US-Präsident), Dokumentationen und Sportereignissen von Olympischen Sommerspielen und Fußballeuropameisterschaft bis Formel 1. Der angekündigte Relaunch des Sonntagsports kommt offenbar nicht. (fid/DER STANDARD, Printausgabe vom 1.10.2003)

  • "Donnerstagnacht" mit "Sunshine Airlines".
    foto: orf

    "Donnerstagnacht" mit "Sunshine Airlines".

  • Programmpräsentation 2004

    Download
Share if you care.