Erste Trainerwechsel in Italien und Spanien

3. Oktober 2003, 14:09
posten

Sonetti als Nachfolger von Menichini neuer Ancona-Coach - Mallorca feuerte Trainer Pacheco

Mailand - Nach nur vier Runden ist in der höchsten italienischen Fußball-Liga bereits der erste Trainerwechsel perfekt. Ab sofort betreut Nedo Sonetti den Serie-A-Klub Ancona. Der 62-Jährige folgt Leonardo Menichini, der sich am Montag nach nur einem Punkt aus den ersten vier Saisonspielen "in beiderseitigem Einvernehmen" vom Tabellenletzten getrennt hatte.

Der spanische Cupsieger Mallorca hat am Dienstag mit sofortiger Wirkung den portugiesischen Trainer Jaime Pacheco gefeuert, der erst im Sommer das Amt auf der Ferieninsel angetreten hatte. Wie Vereinspräsident Mateo Alemany mitteilte, sind Luis Aragones und Jose Manuel Esnal die aussichtsreichsten Kandidaten für die Nachfolge.

Aragones hatte den Klub vor gut zwei Jahren in die Champions League geführt, Mane mit Alaves 2001 das Finale des UEFA-Cups erreicht. Mallorca rangiert mit vier Punkten auf dem 16. Platz in der Primera Division. Den Ausschlag für die Entlassung gab die desolate Vorstellung beim 0:2 auswärts gegen Aufsteiger Albacete.(APA)

Share if you care.