Peru will Fall Fujimori vor Internationalen Strafgerichtshof bringen

2. Oktober 2003, 14:34
posten

Sollte Japan die Auslieferung weiter verweigern

New York - Peru will den Internationalen Strafgerichtshof anrufen, wenn Japan sich einer Auslieferung des früheren peruanischen Präsidenten Alberto Fujimori widersetzt. Dies kündigte Außenminister Allan Wagner am Montag in New York an, wo er sich zur UNO-Vollversammlung aufhielt. Die peruanischen Behörden baten Japan im Juli offiziell um die Überstellung Fujimoris. Der Ex-Präsident war im November 2000 nach Japan geflohen, als seine von Skandalen geschüttelte Regierung zusammenbrach.

Fujimori ist der Sohn japanischer Einwanderer und erhielt nach seiner Flucht aus Peru die japanische Staatsbürgerschaft. Tokio lehnte seine Auslieferung bisher mit dem Verweis auf seine Staatsbürgerschaft ab. Fujimori ist in Peru wegen zahlreicher Verbrechen angeklagt, darunter Mord, Unterschlagung und Landesverrat. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Gesucht: Fujimori ist wegen zahlreicher Verbrechen angeklagt, darunter Mord, Unterschlagung und Landesverrat.

Share if you care.