Der Popo wird es danken

1. Oktober 2003, 07:09
posten

Ganz so plüschig und rot wie im Metro-Kino sind sie nicht. Dafür garantieren die schwarzen italienischen Polster-Sitzreihen im frisch renovierten Österreichischen Filmmuseum nun Eines: Unruhiges Hin- und Herrutschen der BesucherInnen am Sessel, kann nun eindeutig nicht mehr auf das Sitzmöbel, sondern auf die Qualität des Projizierten zurückgeführt werden. In besonderen Ausnahmen können die - an der ebenfalls neuen Bar - konsumierten Getränke als Ausrede angeführt werden. (kafe)

Tag der offenen Tür
Freitag, 3. Oktober, ab 13 Uhr
Filmmuseum

Share if you care.