Athesia-Gruppe

18. Oktober 2003, 10:01
posten

Flaggschiff des Unternehmens ist Tageszeitung "Dolomiten"

Die Athesia-Gruppe ist in den Bereichen Buch, Papier, Zeitungen und Druck in Südtirol, Nordtirol und dem Trentino tätig. Flaggschiff des Medienhauses mit Sitz in Bozen ist die deutschsprachige Tageszeitung "Dolomiten", die seit 1882 besteht. Nach Verlagsangaben beträgt die durchschnittliche Verkaufsauflage 56.600 Exemplare, die Reichweite wird mit 248.000 Lesern beziffert. 70 Prozent der Auflage wird per Abonnement vertrieben. Die "Dolomiten" erscheinen montags bis samstags.

An der Spitze des Unternehmens stehen die Brüder Ebner. Der SVP-Europaparlamentarier Michl Ebner übernahm Anfang 1995 die Leitung des Unternehmens. Sein Bruder Toni wurde gleichzeitig Chefredakteur der "Dolomiten". Der Vater der beiden, der SVP-Politiker Toni Ebner sen., hatte die Geschicke des Hauses 30 Jahre lang von 1951 bis 1981 geleitet.

Die "Dolomiten" ist nach Eigendefinition eine unabhängige Tageszeitung mit katholischer Ausrichtung, die sich für die Verteidigung der ethnischen, kulturellen, wirtschaftlichen und sozialen Rechte der deutsch- und ladinischsprachigen Bevölkerung Südtirols einsetzt. Die Zeitung ist Mitglied bei der Europäischen Vereinigung von Tageszeitungen in Minderheiten- und Regionalsprachen (MIDAS), deren Präsident "Dolomiten"-Chefredakteur Toni Ebner ist. (APA)

Share if you care.