Meinl European Land erhöht Kapital

7. Oktober 2003, 12:08
posten

Aufstockung des Grundkapitals von 35 auf 50 Millionen - Junge Aktien zu 11,85 Euro

Wien - Die Immobilien-Tochter der Meinl Bank, die seit Herbst 2002 an der Wiener Börse notierte Meinl European Land, hat am Montag einen weiteren Kapitalschritt angekündigt. Um weitere Immobilien-Zukäufe in Osteuropa zu finanzieren, soll das Grundkapital von derzeit rund 35 auf 50 Mio. Euro durch Ausgabe von 3 Millionen neuen Aktien zu einem Bezugspreis von 11,85 Euro je Stück erhöht werden.

Wie Meinl European Land in einer Pflichtmitteilung im Amtsblatt der "Wiener Zeitung" weiter bekannt gab, beträgt das Bezugsverhältnis 7 zu 3. Für 7 Altaktien können 3 neue Aktien erworben werden. Das Bezugsrecht für die jungen Aktien, die ab 1. Jänner 2003 dividendenberechtigt sind, kann vom 30. September bis 10. Oktober ausgeübt werden. Der Handel mit den Bezugsrechten findet am 2., 3. und 6. Oktober statt. Zuletzt notierten Meinl European Land bei 11,89 Euro. (APA)

Share if you care.