Ausgesprochenes Pech für indische Dorfbewohner

3. Oktober 2003, 20:35
4 Postings

Einschlagender Meteorit zerstörte zwei Häuser und verletzte fünf Menschen

Bhubaneswar - Ein Meteorit hat in einem ostindischen Dorf zwei Häuser zerstört und fünf Menschen verletzt. Der Gesteinsbrocken aus dem Weltall schoss am Samstag durch den Himmel über dem Bundesstaat Orissa nahe der Bucht von Bengalen und stürzte schließlich über dem Dorf ab, wie Augenzeugen und Medien am Sonntag berichteten.

Der Meteorit versetzte hunderte Bewohner der Region in Panik. Fensterscheiben schepperten und der Himmel erhellte sich, als der Stein durch die Luft flog, wie ein Augenzeuge berichtete. "Es dauerte nur ein paar Sekunden, aber es war auf einmal überall taghell", berichtete ein Einwohner der Stadt Kendrapara. Hunderte Menschen seien verunsichert aus ihren Häusern gerannt.

Wissenschafter wollen nun Teile des Meteoriten untersuchen. Der Absturz eines Meteoriten in der ostindischen Region sei ein seltenes Phänomen. (APA)

Share if you care.