Fünf Todesopfer durch Stromausfall

29. September 2003, 18:22
posten

Gezielte Stromabschaltungen weiterhin möglich

Rom - Der gigantische Stromausfall, der am Sonntag ganz Italien für mehrere Stunden lahm legte, hat fünf Menschen das Leben gekostet. Nach Medienberichten vom Montag starben fünf Senioren als indirekte Folge des Blackouts. Sei seien entweder in der Dunkelheit umhergeirrt oder in Unfällen verwickelt gewesen.

Inzwischen gibt es wieder Probleme mit der Stromversorgung im Lande. Möglicherweise müssten gezielte Stromabschaltungen in einzelnen Regionen durchgeführt werden, warnte die nationale Energieversorgungs-Gesellschaft ENEL. (APA/dpa)

Share if you care.