Surfen: Die Weltmeister stehen fest

29. September 2003, 14:55
posten

Moreno fixierte auf Sylt Titel im Wellenreiten - Angulo neuer Champ bei den Herren

Westerland/Sylt - Der US-Amerikaner Josh Angulo ist neuer Surf-Weltmeister im Wellenreiten. Beim 20. mit 65.000 Euro dotierten Weltcup vor Westerland auf Sylt unterlag er im Finale am Samstag zwar seinem Landsmann Kevin Pritchard, doch in der Gesamtwertung aller Weltcup-Veranstaltungen reichte der zweite Platz zum Gewinn des WM-Titels. Angulo hatte mit dem Finaleinzug seinen für Spanien startenden WM-Konkurrenten Björn Dunkerbeck hinter sich gelassen. Bei den Damen siegte die Spanierin Daida Ruano Moreno vor ihrer schärfsten Rivalin Karin Jaggi aus der Schweiz und holte sich damit neben dem Weltcup-Sieg auch den WM-Titel. (APA/dpa)
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.