Jordaniens "meistgesuchter Terrorist" gefasst

28. September 2003, 16:48
posten

Mohammad Ahmed Shalabi alias Abu-Sayyaf nach einem Jahr Fahndung gefunden

Amman - Jordanische Sicherheitskräfte haben den "meistgesuchten Terroristen" des Nahostlandes nach fast einjähriger Fahndung festgenommen. Mohammad Ahmed Shalabi, auch Abu-Sayyaf genannt, wurde nach Abgaben von Innenminister Nabil Sharif am Samstagmorgen im Bezirk Mafrak in Nordostjordanien zusammen mit seinem Komplizen Omar Basaajah aufgegriffen.

Shalabi alias Abu-Sayyaf wird vorgeworfen, die schweren Unruhen vom vergangenen November in seiner Heimatstadt Maan 220 Kilometer südlich von Amman organisiert zu haben. Bei den Ausschreitungen waren mindestens vier Menschen ums Leben gekommen, mehr als zwei Dutzend wurden verletzt. Der 35-Jährige soll Chef einer radikalen muslimischen Sekte sein, die auch Terroranschläge gegen US- und israelische Ziele geplant habe. (APA/dpa)

Share if you care.