Indien: 300 Kilo Sprengstoff sichergestellt

29. September 2003, 09:13
posten

In Bahnhof deponiert

Neu Delhi - Die indische Polizei hat im Bahnhof der Stadt Orai im Bundesstaat Uttar Pradesh 300 Kilogramm Sprengstoff und Zündmechanismen sichergestellt. Ein Mann habe die Taschen mit dem explosiven Material als Bahnfracht aufgeben wollen und angegeben, sie würden Seife enthalten, berichtete die Nachrichtenagentur UNI am Samstag unter Berufung auf die Polizei. Als er um die Frachtpapiere gebeten worden sei, sei er geflohen. Die Polizei habe schließlich die Taschen geöffnet und den Sprengstoff entdeckt. (APA/dpa)
Share if you care.