35 Tote bei Explosion eines Munitionsdepots

28. September 2003, 15:17
3 Postings

Bei Plünderung gerieten drei Lagerhallen in Brand

Bagdad - Bei einer Explosion in einem Depot für Sprengstoff und Munition sind 35 Iraker getötet und weitere Menschen verletzt worden. Wie die in Bagdad erscheinende Zeitung "Al-Sabah" am Samstag berichtete, hatten sich Dutzende von Plünderern am Freitag aus den Beständen der ehemaligen irakischen Armee in einem Vorort der Stadt Wasit, rund 130 Kilometer südlich von Bagdad, bedienen wollen. Dabei seien drei Lagerhallen plötzlich in Brand geraten. Ähnliche Unfälle hatte es in den Monaten seit dem Einmarsch der US-Armee im Irak bereits mehrfach gegeben. (APA/dpa)
Share if you care.