Zum 75er quasi alles

14. Oktober 2003, 13:09
2 Postings
AUSSTELLUNG Quasi ein Genie ist im Wien Museum (bisher Hist. Museum der Stadt Wien), Karlsplatz, 1040 Wien, vom 2. 10.-6. 1. zu sehen. Der Katalog (Hg. A. Klaffenböck u. a.) erscheint bei Deuticke. Begleitende Veranstaltungen ab dem 3. 10. (André Heller über HQ im Gespräch mit Wolfgang Kos) im Atrium des Museums; Näheres unter www.wienmuseum.at

FILM Das Filmarchiv Austria veranstaltet die Retrospektive Helmut Qualtinger vom 3.-16. 10. und 1.-6. 11. im Metro Kino und vom 7. 11.-8. 1. in den Breitenseer Lichtspielen: insgesamt 40 Film- und TV-Arbeiten, von den "Geschichten aus dem Wiener Wald" bis zum "Namen der Rose". Dazu eine Publikation, 300 Seiten, € 24,90. www.filmarchiv.at 

LESUNG Wiener Mädel: Vera Borek, Erni Mangold und Hilde Sochor lesen aus Arbeiten von HQ; am 12. 10., 20 Uhr im Volkstheater, 1070, Neustiftgasse 1

Schauspiel "Der Herr Karl", die Geschichte des kleinen Mannes, der bei jeder Gelegenheit die Menge sucht, um sich hinter ihr zu verstecken. Die Zeitumstände sind gegen ihn und gleichzeitig für ihn. Ein Niemand und Jedermann zugleich. Und viele Jahre nach seiner Entstehung trifft folgende Feststellung am Schlimmsten: Der Herr Karl lebt, ganz in deiner Nähe! Mit Heribert Sasse als Herrn Karl. "Der Karl" im Theater der Jugend, Neubaugasse 36, 1070 Wien, ab 11. Februar.

P.S. Quasi ein Kalauer: Es läuft auch noch die Ausstellung über Juden und die Musikstadt Wien, quasi una fantasia, im Jüdischen Museum, 1010, Dorotheergasse 11 - wegen Erfolges bis 26. Oktober verlängert. (red., DER STANDARD, ALBUM, Printausgabe, 27./28. 9.2003)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.