1000 Tage neues Jahrtausend

26. September 2003, 15:56
posten
Wir sind uns zwar nicht einig, wie die erste Dekade des neuen Jahrtausend im Rückblick benannt werden soll, Vorschläge reichen von den Nullern bis zu Milleniumsjahre, aber mittlerweile haben wir schon den 1000sten Tag erreicht. Dies unter der Annahme, dass das neue Jahrtausend mit 2001 begann. (Für und Wider finden Sie dazu in den Postings der Reihe "Dumm gefragt": Wie heißt eigentlich das Jahrzehnt,...?) Jedoch: Wie bedeutend diese Tage waren, wird sich erst mit der Zeit zeigen. Und wer weiß, vielleicht wurde ja schon der/die eine oder andere zukünftige NobelpreisträgerIn geboren.

In den ersten Tagen des 20. Jahrhunderts wurden Persönlichkeiten wie Sir Karl Popper, Louis Armstrong, Marlene Dietrich oder Alberto Giacometti geboren, ebenso Walter Elias Disney, US-amerikanischer Trickfilm-Zeichner und Comic-Autor, Vater von "Mickey Mouse". 1903 Marie Curie erhielt gemeinsam mit ihrem Mann und zusammen mit Antoine Henri Becquerel den Physik-Nobelpreis für die Entdeckung radioaktiver Elemente.

Erfindungen, wie der Staubsauger, das Neonlicht und das Radio wurden in den ersten 1000 Tagen des letzten Jahrtausends hervorgebracht und haben unser Leben nachhaltig verändert. (red)

Share if you care.