Jackie Stewart dreht Ehrenrunden

30. September 2003, 13:30
posten

Zeremonie-Fahrt 30 Jahre nach seinem spontanen Rücktritt in den USA

Indianapolis - 90 Minuten vor dem Formel-1-GP der USA am Sonntag in Indianapolis wird Jackie Stewart (64) geehrt. Der dreifache Formel-1-Weltmeister aus Schottland pilotiert ein Ford-GT-Konzeptauto um den Kurs, um daran zu erinnern, dass er vor 30 Jahren beim letzten Saison-GP in Watkins Glen spontan zurückgetreten war, nachdem sein französischer Tyrrell-Teamkollege Francois Cevert im Training tödlich verunglückt war. Es wäre Stewarts 100. Grand Prix gewesen. (APA)
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Gentleman Racer Jackie Stewart

Share if you care.