Masudi in Libyen geparkt

30. September 2003, 10:31
1 Posting

Spielmacher kickt leihweise bei Gaddafi-Juniors Klub Al Ittihad, der selbst bei Perugia unter Vertrag steht

Graz - Der österreichische Fußball-Bundesligist Sturm Graz hat Alain Masudi für ein Jahr mit Option an den libyschen Klub Al Ittihad verliehen. Die dafür fällige Zahlung in der Höhe von kolportierten 100.000 Euro ist bereits auf dem Konto der Grazer eingelangt. Masudis neuer Arbeitgeber ist Al-Saadi Gaddafi, Sohn von Libyens Revolutionsführer Muammar al-Gaddafi, der beim italienischen Serie-A-Verein Perugia unter Vertrag ist und dem libyschen Fußball-Verband vorsteht. (APA)
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Alain Masudi wurde von Kartnig in die Wüste geschickt.

Share if you care.