Das Fünf-Minuten-ein-Euro-Brot

foto: c. schatz
Bild 1 von 8»

Über den Daumen gepeilt kosten die Zutaten wirklich nur etwas mehr als einen Euro, und das Brot ist im "Handumdrehen" gemacht.

Zutaten

1 Päckchen Trockengerm (-hefe)
450 ml lauwarmes Wasser
500 g Dinkel - oder Weizenvollkornmehl (oder gemischt)
50 g Sonnenblumenkerne
50 g Sesam
50 g Leinsamen
2 TL Salz
2 EL Obstessig oder Brottrunk

  • Essbar

    It's Tea Time: Rezept für Scones [75]

    TitelbildDer britische Gebäck-Klassiker wird am besten frisch aus dem Ofen zum Nachmittags-Tee genossen - hier in einer sehr buttrigen Variante

  • EssBar

    Rezept für Erdäpfelbrot [43]

    TitelbildHandfeste Konsistenz, kräftiges Germ-Aroma – Das Erdäpfelbrot schmeckt süß oder salzig und bleibt tagelang frisch

  • Gefüllter Weißbrotring [41]

    TitelbildWürzig, und ganz bestimmt nicht trocken: Eine saftige Schinken-Ricotta-Fülle sorgt hier für richtigen Biss

  • EM-Essbar

    Faworki - Liebesschleifen [64]

    TitelbildDie Mutter einer Kollegin stellte uns dieses typische Rezept zur Verfügung

  • Pulla [21]

    TitelbildDiesmal serviert die EssBar ein finnisches Gebäck mit vielen süßen Dekorationsmöglichkeiten

  • Das Fünf-Minuten-ein-Euro-Brot [23]

  • Bagels [65]

    TitelbildDer Name leitet sich von "Bejgel" für Gebogenes oder dem Steigbügel ab - Einfach zum Nachkochen

  • Brioche-Kipferl [6]

    TitelbildKlassisches Sonntagsfrühstück mit Kipferl aus eigener Fabrikation

  • Buttermilchbrot [16]

    TitelbildBrotbacken - einfach! Diese Variante ist in der Zubereitung einfach, das Ergebnis schmeckt gut und saftig

  • Sonntagsstriezel [3]

    TitelbildAm Abend vorbereitet in "kalter Führung" hat man am Frühstückstisch innerhalb von weniger als einer Stunde einen frischen Striezel

  • Blätterteigstangerl [5]

    TitelbildEine mögliche Basis für ein Buffet oder die wundersame Vermehrung eines schlichten Blätterteigs

Share if you care