Das Fünf-Minuten-ein-Euro-Brot

foto: c. schatz
Bild 1 von 8»

Über den Daumen gepeilt kosten die Zutaten wirklich nur etwas mehr als einen Euro, und das Brot ist im "Handumdrehen" gemacht.

Zutaten

1 Päckchen Trockengerm (-hefe)
450 ml lauwarmes Wasser
500 g Dinkel - oder Weizenvollkornmehl (oder gemischt)
50 g Sonnenblumenkerne
50 g Sesam
50 g Leinsamen
2 TL Salz
2 EL Obstessig oder Brottrunk

  • Essbar

    It's Tea Time: Rezept für Scones [75]

    TitelbildDer britische Gebäck-Klassiker wird am besten frisch aus dem Ofen zum Nachmittags-Tee genossen - hier in einer sehr buttrigen Variante

  • EssBar

    Rezept für Erdäpfelbrot [42]

    TitelbildHandfeste Konsistenz, kräftiges Germ-Aroma – Das Erdäpfelbrot schmeckt süß oder salzig und bleibt tagelang frisch

  • Gefüllter Weißbrotring [41]

    TitelbildWürzig, und ganz bestimmt nicht trocken: Eine saftige Schinken-Ricotta-Fülle sorgt hier für richtigen Biss

  • EM-Essbar

    Faworki - Liebesschleifen [64]

    TitelbildDie Mutter einer Kollegin stellte uns dieses typische Rezept zur Verfügung

  • Pulla [21]

    TitelbildDiesmal serviert die EssBar ein finnisches Gebäck mit vielen süßen Dekorationsmöglichkeiten

  • Das Fünf-Minuten-ein-Euro-Brot [22]

  • Bagels [65]

    TitelbildDer Name leitet sich von "Bejgel" für Gebogenes oder dem Steigbügel ab - Einfach zum Nachkochen

  • Brioche-Kipferl [6]

    TitelbildKlassisches Sonntagsfrühstück mit Kipferl aus eigener Fabrikation

  • Buttermilchbrot [16]

    TitelbildBrotbacken - einfach! Diese Variante ist in der Zubereitung einfach, das Ergebnis schmeckt gut und saftig

  • Sonntagsstriezel [3]

    TitelbildAm Abend vorbereitet in "kalter Führung" hat man am Frühstückstisch innerhalb von weniger als einer Stunde einen frischen Striezel

  • Blätterteigstangerl [5]

    TitelbildEine mögliche Basis für ein Buffet oder die wundersame Vermehrung eines schlichten Blätterteigs

Share if you care
22 Postings
naja

um 99ct gibts bei den meisten diskontern brotbackmischungen wo man 2 dieser brote rauskriegt.

beim hofer zur zeit auch mit ein bisserl (trocken-) sauerteig drin

1a

kann man auch körndeln, kerne, nüsse, leinsamen, reinmischen

Also das Brot ist wirklich gut....nur, wir backen es 60min und lassen es dann noch im abgeschalteten Rohr nachziehen..Lustig ist, dass unser Brot in einer Kastenform pultdachmäßig aufgeht auch trotz einstechen, umdrehen und sonstiger Versuche, das zu verhindern. Gibt es dafür eine Erklärung???

passiert mir nur wenn ich umluft statt ober/unterhitze verwende...

so ganz haut das mit dem ein-euro-brot nicht hin wenn ich zwei stunden das rohr einschalten muss. und die zutaten... naja, dafür selbstgemacht :)

Süß!

Trockengerm = Hefe. Wirklich süß. Gibts denn hier wirklich Leute, die nicht (mehr) wissen was eine Germ ist?

Oder schielen Sie nach Norden?
So 'ne Verarsche!
Wär ulkig, wenn sowas Leckeres nicht gegart werrden könnte. Lach mich schief.

Dear Anton Schärf

es koennte ja sein, dass da nicht nur Oesterreicher lesen...da ist natuerlich "Germ" nicht gerade gelaeufig...

es gibs ja viele

überflüssige besserwisserische postings. ihres ist allerdings ozeangleich.

nein

die anbiederung an die piefkes fäult mich an
absolut gar nicht gehen

hefe statt germ
sahne statt rahm oder obers
quark statt topfen
schnäppchen - was soll das sein?
lecker? eigenschaftswort oder eher zeitwort?
tschüss statt servus

schlimm genug wenns im dt. tv zu hören ist.
aber in einer österreichischen zeitung?

und wer eine öst. zeitung in der erwartung liest, dass es internationale ausdrücke gibt, sollte sich nicht wundern.

ich erwarte in der new york times auch keine artikel in öst. sprache...

also ich hab nichts gegen anglizismen, auch wenn sie aus detschland kommen.

brotbackautomat

funktioniert im übrigen auch ganz prima im brotbackautomat +++ zuerst die flüssigen zutaten, dann das mehl etc. +++ stufe "vollkorn" +++ aja, und spart strom im vergleich zum backrohr +++ gutes gelingen!

blumentöpfe, ananasdosen...

... oder irgendetwas ähnliches hat man doch immer, oder? könnte mir auch vorstellen, dass backpapier drei- oder vierfach mit klammern (?) fixiert den teigbatzen auch in form halten könnte.
ETWAS PHANTASIE, meine herren!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.