Shoppen auch sonntags und abends

28. September 2003, 18:29
posten

Freeport startet Outlet-Center und setzt auf dessen Öffnungszeiten

Kleinhaugsdorf/Haté - "Wir sehen das auch als Beitrag, die Industrie in dieser Gegend zu entwickeln", erklärte Sean Collidge, Chef der britischen Unternehmens Freeport, bei der Eröffnung des neuen Freeport Design Outlet-Centers am Donnerstag.

Das Einkaufszentrum an der tschechischen Grenze lockt mit über 200 Marken, die in etwa 70 Shops mit bis zu 50 Prozent Preisnachlass verkauft werden. Für das Design-Outlet gilt tschechisches Recht, weswegen mit großzügigen Öffnungszeiten aufgewartet werden kann: An 365 Tagen im Jahr kann von 9.00 bis 22.00 Uhr eingekauft werden. Die Möglichkeit zu Abend- und Sonntagsshopping lässt die Betreibergesellschaft Freeport besonders auf Besucherströme aus Österreich hoffen, wo trotz Liberalisierung der Ladenöffnungszeiten in näherer Zukunft nicht mit einem Ende der Sonntagssperre zu rechnen ist.

Auch durch die Nähe zum stark frequentierten Grenzübergang Kleinhaugsdorf erwartet Collidge bis zu 5000 Besucher täglich. Umsatzerwartungen wurden keine bekannt gegeben, im Durchschnitt seien die Outlet-Center aber nach etwa drei Jahren profitabel, so der Freeport-Chef im Gespräch mit dem STANDARD. Freeport wurde 1994 vom heutigen Vorstandsvorsitzenden Collidge gegründet und ist seit 1995 an der Londoner Börse notiert. Das neu eröffnete Center wird - vorrangig für tschechische Staatsbürger - etwa tausend Arbeitsplätze schaffen. (ansl/DER STANDARD Print-Ausgabe, 26.9.2003)

Share if you care.