"aspekte"-Preis an Roswitha Haring

3. Oktober 2003, 11:21
posten

ZDF würdigt Novelle "Ein Bett aus Schnee"

Mainz - Die Autorin Roswitha Haring erhält den Literaturpreis der ZDF-Sendung "aspekte" für das beste deutschsprachige Prosadebüt des Jahres 2003, teilte der Mainzer Sender am Donnerstag mit.

Kindheit ohne Ostalgie

In ihrer Novelle "Ein Bett aus Schnee" beschreibt Haring aus der Perspektive eines Kindes das Trauma ihrer Familie, dessen Folgen es am eigenen Leib erfahren muss. "Es ist die Geschichte einer Entfremdung, ein eindringlich und berührender Blick auf eine deutsche Kindheit ohne jede Ostalgie, aber voller Sehnsucht, Trauer und zärtlichem Humor", hieß es in der Mitteilung.

Roswitha Haring wurde 1960 in Leipzig geboren. Nach einer Kleidungsfacharbeiterlehre und Abitur in Görlitz folgte ein Studium der Kulturwissenschaft. Roswitha Haring lebt und arbeitet heute in Köln. Der "aspekte"-Literaturpreis wird in diesem Jahr zum 25. Mal vergeben. Er ist mit 7.500 Euro dotiert und gilt als die bedeutendste Auszeichnung für Erstlingswerke. (APA/AP)

Share if you care.