Getunte Xbox bringt doppelte Leistung

21. Oktober 2003, 14:22
3 Postings

FreidnTech stellte "XBX2" auf der asiatischen Messe "Computex" vor

Das Unternehmen FriendTech Computer stellte auf der Computex in Taipeh eine stark modifizierte Xbox vor. Der Klon der bekannten Microsoft-Spiele-Konsole trägt den Namen "XBX2" und bietet im ergleich zum Original mehr als die doppelte Leistung.

Doppelt so schnell

In der getunten Konsole steckt ein Celeron-Prozessor mit 1,48 GHz (Original-Xbox: Standard-Pentium 3 mit 733 MHz), eine aufrüstbare 120-GByte-Festplatte und neue Anschlüsse. Auch DVDs ohne regionale Beschränkungen, MP3-CDs und der Video-Kompressionsstandard DivX werden unterstützt.(red)

Share if you care.