3. Oktober

3. Oktober 2003, 00:01
posten


1848 - Wien erklärt den ungarischen Reichstag für aufgelöst. Über Ungarn wird der Belagerungszustand verhängt.

1913 - Der Film "Die Insel der Seligen" in der Regie von Max Reinhardt wird in Berlin uraufgeführt.

1918 - Die österreichische Sozialdemokratie befürwortet Verhandlungen zur Umwandlung Österreich-Ungarns in eine "Föderation freier nationaler Gemeinwesen".
- Der deutsche Kaiser Wilhelm II. ernennt Prinz Max von Baden zum Reichskanzler. Dieser richtet noch am selben Tag ein Waffenstillstandsersuchen an US-Präsident Woodrow Wilson. (Die Regierungszeit des Prinzen endet bereits am 9.11.)
- König Ferdinand I. von Bulgarien, der sein Land an der Seite der Mittelmächte in die Niederlage geführt hat, dankt zugunsten seines Sohnes ab. Dieser besteigt als Boris III. den Thron.

1923 - Das mit britischer Hilfe errichtete haschemitische Königreich Irak wird Mitglied des Völkerbunds.

1933 - Revolverattentat des Nationalsozialisten Rudolf Drtil auf Bundeskanzler Engelbert Dollfuß im Parlament in Wien. Der Regierungschef wird nur leicht verletzt.

1938 - In Wien wird - als Konsequenz des "Anschlusses" - der Rechtsverkehr eingeführt.

1963 - Die Außenminister der USA, Großbritanniens und der UdSSR einigen sich grundsätzlich über ein Verbot der Benützung des Weltraums für den Abschuß von Atomwaffen.
- Nach jahrelanger Internierung wird der Prager Erzbischof Josef Beran von den tschechoslowakischen Behörden freigelassen. (Später wird ihm die Ausreise nach Rom gestattet, wo er als Kardinal die letzten Lebensjahre verbringt).

1968 - In Peru übernimmt die Armee unter General Juan Jose Velasco Alvarado die Macht. Die linksreformistischen Offiziere verwirklichen bis 1975 ein umfassendes Verstaatlichungsprogramm und eine radikale Agrarreform.

1973 - Als Nachfolger des verstorbenen Walter Ulbricht wird Willi Stoph Staatsratsvorsitzender und damit Staatsoberhaupt der DDR.

1978 - Nach einer Rekordbauzeit von 18 Monaten wird die Floridsdorfer Brücke in Wien eröffnet.

1988 - Der bayerische Ministerpräsident und Chef der CSU, Franz Josef Strauß, stirbt in einem Regensburger Krankenhaus im Alter von 73 Jahren.

1993 - In Moskau verlagert sich der Machtkampf auf die Straße: Tausende Jelzin-Gegner überwinden die Polizeisperren und stoßen zum Parlamentsgebäude, dem "Weißen Haus", vor. Vizepräsident Ruzkoj und Parlamentsvorsitzender Chasbulatow rufen sie zur Erstürmung der Fernsehzentrale "Ostankino" auf. Der Präsident verhängt den Ausnahmezustand über die Hauptstadt.



Geburtstage: Eleonora Duse, ital. Schauspielerin (1858-1924) Heinrich Suso Waldeck (eigtl. Augustin Popp), öst. Schriftsteller (1873-1943) Eugen Wüster, öst. Sprachwissenschafter (1898-1977) Anastasio Alberto Ballestrero, ital. Kardinal (1913-1998) Anna Smolik, öst. Schauspielerin (1928- ) Eddie Cochran (eigtl. Edward Ray C.), amer. Rocksänger (1938-1960)



Todestage: George K.A. Bell, brit. Theologe (1883-1958) Franz Josef Strauß, dt. Politiker (1915-1988)

(APA)

Share if you care.