Bach-Preis für Adriana Hölszky

7. Oktober 2003, 12:06
posten

Auszeichnung für KomponistInnen geht somit erstmals an eine Frau

Hamburg - Der mit 10.000 Euro dotierte Bach-Preis der Stadt Hamburg für KomponistInnen geht zum ersten Mal an eine Frau. Die 50 Jahre alte Deutsch-Rumänin Adriana Hölszky wurde von der Jury ausgewählt, wie die Kulturbehörde am Mittwoch mitteilte. Hölszky hat vier Opern sowie viele andere Werke komponiert. Sie war Professorin für Komposition in Rostock und lehrt jetzt in Salzburg.

Der Bach-Preis wird alle vier Jahre an KomponistInneen vergeben, "deren Werke unter dem hohen Anspruch, den der Namensgeber des Preises setzt, Auszeichnung verdienen". Unter den früheren Preisträgern sind Paul Hindemith, Györgyi Ligeti und Karlheinz Stockhausen. (APA)

Share if you care.