Ferrero-Waldner ziert sich weiter

26. September 2003, 20:00
13 Postings

"Die Frage stellt sich nicht, ich bin sehr gerne Außenministerin, ich mache das wirklich gerne"

New York - Außenministerin Benita Ferrero-Waldner (V) hat am Mittwoch am Rande der UNO-Generalversammlung in New York die Frage nach einer möglichen Kandidatur für das Amt des Bundespräsidenten mit Zurückhaltung beantwortet.

"Die Frage stellt sich nicht", sagte die Ministerin vor österreichischen Journalisten, "das ist kein Thema". Ihre Zufriedenheit mit ihrer derzeitigen Funktion als Österreichs Chefdiplomatin verbarg sie nicht: "Ich bin sehr gerne Außenministerin, ich mache das wirklich gerne". (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Benita Ferrero-Waldner, "Außenministerin mit Leidenschaft" (über sich selbst im ORF-Morgenjournal, 25.8.2003)

Share if you care.