Schlafwandler stürzte über Balkonbrüstung

25. September 2003, 22:09
posten

Elfjähriger Tiroler schwer verletzt

Innsbruck - Beim Schlafwandeln ist in der Nacht zum Mittwoch in Thiersee bei Kufstein in Tirol ein elfjähriger Bub schwer verletzt worden. Der Schüler war über die Balkonbrüstung geraten und 3,5 Meter abgestürzt.

Nach Angaben der Gendarmerie hatte der Bub ein verschlossenes Fenster geöffnet und war auf den Balkon gestiegen. Als er sich über das 85 Zentimeter hohe und 30 Zentimeter breite Balkongeländer beugte verlor er das Gleichgewicht. Bei dem Sturz zog er sich eine Unterarmfraktur, Schulterverletzungen sowie eine Gehirnerschütterung zu. (APA)

Share if you care.