Last-Minute-Hektik beim Blauen Kunsthaus

26. September 2003, 13:26
posten

Letzte Dachplatten wurden montiert, die Zahlkarten waren rasch vergriffen

Graz - Das Grazer Kunsthaus wird nun doch mit fertiger Außenhaut seine Eröffnung erleben: Die letzten blauen Acrylglasplatten der blasenförmigen Dachkonstruktion wurden am Mittwoch montiert. Zuletzt gab es seitens der Kunsthaus AG Bedenken, dass sich die Fertigstellung auf Grund von Herstellungsproblemen der Platten verzögern könnte, da jede Dachplatte einzeln und nach Maß angefertigt werden musste.

Rechtzeitig zur Eröffnung wurde die blaue Außenhaut ganz fertig gestellt. Die letzte der über 1.000 Acrylglasplatten wurde nun doch früher als erwartet angebracht. Die Platten mussten Stück für Stück von einer Firma aus Radstadt angefertigt werden. Jede trug einen Buchstaben und eine Nummer und musste in den Gesamtbau eingefügt werden.

Möglicherweise müssen die Platten aber zumindest teilweise schon bald wieder abmontiert werden: Sollten die unmittelbar darunter liegenden Leuchtstoffröhren doch nicht die erwartete Lebensdauer von zehn bis zwölf Jahren haben, müssen Teile der Außenverkleidung zum Röhrenwechsel wieder herunter genommen werden.

Run auf Zählkarten

Der Run auf die Zählkarten war gewaltig und lässt für die Eröffnung am kommenden Wochenende (27./28.9) einen regelrechten Ansturm auf den "Friendly Alien" am Murufer erwarten: Bereits am Nachmittag des ersten Ausgabetages waren die rund 11.000 Tickets für die Gratis-Führungen im Rahmen der Grazer Kunsthauseröffnung vergeben.

Die nächste Möglichkeit, den neuen Bau zu besichtigen, gibt es dann erst im Rahmen der ersten Ausstellung "Einbildung - Die Wahrnehmung in der Kunst" ab 25. Oktober.

Am Montag wurde mit der Ausgabe der Gratis-Zählkarten in der Früh begonnen, am Nachmittag waren dann bereits alle 10.800 Karten weg. Mit den Zählkarten, die auf eine bestimmte Zeit ausgestellt sind, soll die Teilnahme an den Führungen geregelt werden. Alle fünf Minuten beginnt ein Rundgang durch das Haus, der 40 Minuten dauert. Außerdem berechtigen die Karten an ihrem Gültigkeitstag zum Besuch aller Ausstellungen von "Graz 2003" sowie des Joanneums. (APA)

Share if you care.