"Körperwelten"-Erfinder falscher Professor?

25. September 2003, 17:54
1 Posting

Deutsche Staatsanwaltschaft ermittelt wegen unbefugtem Titelführen

Heidelberg - Die Staatsanwaltschaft Heidelberg hat Ermittlungen gegen den Erfinder der umstrittenen Leichenschau "Körperwelten", Gunther von Hagens, aufgenommen. Oberstaatsanwältin Elke O'Donoghue sagte am Mittwoch, Anfang September sei Strafanzeige gegen den Mediziner gestellt worden. Die Universität Heidelberg will nach eigenen Angaben mit der Anzeige gegen des unbefugte Führen des Professoren-Titels des Mediziners vorgehen. Die Hochschule beruft sich dabei auf das Strafgesetzbuch und das Universitätsgesetz. (APA/dpa)
Share if you care.