Reichsmuseum Amsterdam vor langer Schließperiode

1. Oktober 2003, 10:18
posten

Renovierung bis Frühjahr 2008

Amsterdam - Das Reichsmuseum für alte Kunst in Amsterdam wird ab Dezember grundlegend umgebaut und soll deshalb bis Frühjahr 2008 weitgehend geschlossen bleiben. Lediglich Rembrandts "Nachtwache" und einige Glanzstücke der Sammlung niederländischer Gemälde aus dem für Holland "goldenen" 17. Jahrhundert werden in dieser Zeit in einem Flügel des Museums ausgestellt.

Wie "de Volkskrant" am Mittwoch berichtet, sind für die umfangreiche Modernisierung des 1885 errichteten Museumsbaus 272 Millionen Euro veranschlagt. Die Kosten lägen damit um 70,5 Millionen Euro über der vorläufigen Planung; die Umbauzeit sei auch zwei Jahre länger als zuerst vorgesehen. (APA/dpa)

Share if you care.