Neuer Weltrekord bei Datenübetragung mittels WLAN

6. Oktober 2003, 16:02
posten

Polnische Techniker schafften Informationstransfer über eine Strecke von 110 Kilometern

Netzwerktechniker des polnischen IT-Unternehmens Interline haben einen neuen WLAN-Weltrekord aufgestellt. Den Technikern gelang der Datentransport über eine Funkstrecke von 110 Kilometern.

Zwei Parabolantennen

Für den neuen Weltrekord bei der Datenübertragung mittels WLAN aufgestellt wurde ein Sender, der auf einem Standard-Access Point Pro/Wireless 2011 von Intel auf Basis der 802.11b-Technologie basierte, eingesetzt. Die Funksignale wurden zusätzlich von zwei Parabolantennen fokussiert, die normlerweise für den Empfang von Satelliten-Fernsehen genutzt werden, so Interline in einer Pressemitteilung.

2,4 Meter Durchmesser

Laut Angaben von Interline hatte die Antenne am Sender einen Durchmesser von 2,4 Metern und wurde mit einer Sendeleistung von 6.000 mW betrieben. Mit einer 1,1 Meter-Antenne bündelte der Empfänger au einer 110 Kilometer entfernten Bergspitze im Riesengebirge die Signale mit einer Lucent Orinoco PC Card. Die maximale Geschwindigkeit der Datenübertragung, die die Techniker erzielen konnten, lag bei 500 Kilobyte pro Sekunde.(red)

Share if you care.