Museumsquartier im Pocket-Format

28. September 2003, 20:54
posten

Ein handlicher Führer durch das Wiener MuQua, verfasst von STANDARD-Redakteur Thomas Trenkler

Wien - Ein umfassender und mit 10x20 cm handlicher Führer durch das Wiener MuseumsQuartier, seine Institutionen und seine Geschichte wird morgen, Mittwoch, in der auf dem Kulturareal gelegenen Buchhandlung Prachner präsentiert: Der STANDARD-Journalist und Buchautor Thomas Trenkler hat auf 84 Seiten eine Fülle von Informationen zusammengefasst, die mit zahlreichen Farbfotos und einigen Grafiken und Plänen ergänzt wurden.

Erzählt wird zunächst die Geschichte des Areals von den Hofstallungen über den Messepalast bis zu den endlosen Planungs-Querelen für das neue Kulturzentrum. Dabei kommt die durchaus vorhandene architektonische Kritik an den letztlich ausgeführten Entwürfen von Ortner & Ortner etwas zu kurz, doch geht es in diesem Vademecum für den Areal-Besucher schließlich nicht um Polemik und Positionskämpfe, sondern um eine Darstellung der Fakten.

Nach einem Rundgang durch das Areal werden die einzelnen hier beheimateten Institutionen kurz geschildert und auch ein Blick in das Kunst- und Kulinarik-Angebot der Umgebung gewagt. Informationen von Öffnungszeiten bis Telefonnummern sowie in den Innen-Umschlag eingearbeitete Pläne von Areal und Innen-Stadt erhöhen den Gebrauchswert des Büchleins, das auch für Einheimische absolut zu empfehlen ist. Für Touristen gibt es den neuen MuseumsQuartier-Führer auch in einer englischen Ausgabe. (APA)

Das Buch

Thomas Trenkler: "Das MuseumsQuartier Wien - Die Geschichte, die Gebäude, die Institutionen",

Ueberreuter Verlag, 84 Seiten mit 150 farbigen Abbildungen, 9,95 Euro,

Links

ueberreuter.at

MQW.at

Buchpräsentation:

24.9., 19.30 Uhr, in der Buchhandlung Prachner im Museumsquartier

  • Artikelbild
    foto: ueberreuter
Share if you care.