Patschenkino in Cinemascope

2. Oktober 2003, 10:46
2 Postings

Beamer fürs Heimkino - eine preiswerte Alternative zu teuren TV- Großbildschirmen: Neues Einstiegsmodell von Epson

Videobeamer verzeichnen durch sinkende Preise ähnlich wie LCD-Schirme ein starkes Wachstum. Dabei werden sie eine preiswerte Alternative zu teuren TV-Großbildschirmen. Von Epson gibt es jetzt das Einstiegsmodell EMP-TW10 um 1550 Euro.

In erster Linie sieht der japanische Hersteller den Beamer als Angebot für das Heimkino. Das Gerät hat Anschlüsse für TV, DVD und Videorekorder ebenso wie für PC und Spielekonsolen und kann im 16:9-Format projizieren.

Bildprojektionen bis zu einer Diagonale von 7,62 Meter sind möglich; eine Zoom-Optik ergibt bereits auf zwei Meter Abstand eine Bilddiagonale von zwei Metern. Automatikprogramme sorgen für die Anpassung der Bildqualität an unterschiedliche Lichtverhältnisse. (red/DER STANDARD, Printausgabe, 24.9.2003)

Link

Epson

  • Artikelbild
    foto: epson
Share if you care.