Terrordrohung aus Sehnsucht

25. September 2003, 22:08
posten

Ein offensichtlich gespanntes Verhältnis mit den Eltern brachte einer 20-jährigen US-Bürgerin zwei Jahre Gefängnis ein

Ein offensichtlich gespanntes Verhältnis mit den Eltern brachte einer 20-jährigen US-Bürgerin zwei Jahre Gefängnis ein. Die junge Frau hatte während einer Kreuzfahrt von Mexiko nach Hawaii in einem Brief angedroht, alle Passagiere aus den USA zu töten. Das Schiff wurde zu einem anderen Hafen umgeleitet, noch an Bord gestand die Schwangere. Der Grund für ihre Terrordrohung: Sie wollte zurück zu ihrem Freund. Mittlerweile hat die Kalifornierin nach den Angaben des Gerichts Reue gezeigt, statt den möglichen 20 Jahren Haft wurde sie zu zwei Jahren verurteilt. (Reuters/DER STANDARD; Printausgabe, 24.9.2003)
Share if you care.