Um 49 Euro vom Bodensee nach Wien

25. September 2003, 18:53
6 Postings

Österreichischer Billigflieger Intersky bietet ab 13. Oktober Linienflüge ab Friedrichshafen auch nach Berlin und Köln

Friedrichshafen/Bregenz - Intersky, von den ehemaligen Rheintalflug-Betreibern Renate Moser und Rolf Seewald im März 2002 mit Linienflügen von Bern nach Wien und Berlin gestartete und bisher einzige österreichische Low fare Airline, wird ab 13. Oktober tägliche Linienflüge vom Bodensee nach Wien anbieten. Weiters im Angebot von Intersky sind Tagesrand-Flüge ab Friedrichshafen nach Berlin Tempelhof und Köln/Bonn.

Die Verbindung von Friedrichshafen am deutschen Bodenseeufer nach Wien/Schwechat wird pro Strecke ab 49 Euro, inklusive Steuern und Flughafentaxen angeboten. Diese Economy-Tickets sind nicht umbuchbar, sehr wohl hingegen die Business-Tickets ab 249 Euro.

50 Plätze

Geflogen wirsd mit der früheren Rheintalflug-Maschine Dash-8/300Quiet, die 50 Plätze aufweist. Das Buchungsinteresse sei bisher "fulminant", freuten sich Moser und Seewald heute, Dienstag, vor Medienvertretern am Flughafen Friedrichshafen: Seit Buchungsbeginn am 29. August wurden bereits rund 3.300 Tickets für die drei Destinationen verkauft. Als Dank für das enorme Buchungsinteresse kündigte InterSky-Geschäftsführerin Moser eine besondere PR-Aktion an: Bis zum 11.11. werden 1.111 "Günstigtickets" für Flüge zwischen 13.10 und 11.11. um 19 Euro zuzüglich Taxen angeboten. (APA)

Share if you care.