Tausende Pflanzen in Afrika laut Experten vom Aussterben bedroht

3. Oktober 2003, 22:02
posten

4.500 seltene Exemplare in Gefahr

Zunehmende Abholzung und die Ausweitung von Ackerland und Städten bedrohen nach Angaben von Experten tausende Pflanzenarten in Afrika. Bis zu 4.500 seltene Blütenpflanzen könnten ausgerottet werden, wenn der Zerstörung des Naturraums kein Einhalt geboten werde, warnten Fachleute am Dienstag in Addis Abeba. Dort findet bis Freitag die 17. Konferenz des Verbandes für Taxonomische Studien der Flora im Tropischen Afrika (AETFAT) mit Vertretern aus 35 Ländern statt.

AETFAT-Generalsekretär Sebsebe Demisse rief die Regierungen auf, die Bedrohung ernst zu nehmen. Er forderte zugleich die Verstärkung von Pflanzenzuchtprogrammen. In Afrika sind rund 45.000 Pflanzenarten bekannt, etwa ein Fünftel der weltweit registrierten Flora. Nicht einmal zehn Prozent der afrikanischen Wälder stehen unter Naturschutz. (APA/AP)

Share if you care.