Endgültig: Baubeschluss für Salzburger Museums Carolino Augusteum

26. September 2003, 12:26
posten

Das Museum von Stadt und Land soll 2006 am Tag vor Mozarts 250. Geburtstag im neuen Gebäude eröffnet werden

Salzburg - Das Kuratorium des Salzburger Museums Carolino Augusteum (SMCA) hat Dienstag, einstimmig den endgültigen Baubeschluss für das Museum in der Neuen Residenz am Mozartplatz gefasst. Die bisherigen Ausschreibungsergebnisse haben gezeigt, dass der von Stadt und Land Salzburg festgelegte Kostenrahmen von insgesamt 20,6 Millionen Euro eingehalten werden kann. Damit kann die rund 25 Jahre dauernde Standortdiskussion für das SMCA als beendet angesehen werden, heißt es in einer Aussendung des Museums.

Eröffnung am 26. Jänner 2006

Im Gesamtprojekt enthalten ist nicht nur der Umbau der Neuen Residenz rund um den ersten Innenhof für das Museum, sondern auch der bereits fertig gestellte Neubau für das Sattler-Panorama und die Restaurierung der gesamten Mechanik des Glockenspiels, das künftig zum Museum gehören wird. SMCA-Direktor Erich Marx erklärte, dass durch Änderungen des Bauablaufs jene Verzögerung wieder aufgeholt werden kann, die durch den Fund der römischen Mauer mit ihren Fresken vor wenigen Wochen entstand (die Mauer wird zur Gänze erhalten). Die Eröffnung des neuen Museums ist für 26. Jänner 2006, dem Vorabend von Mozarts 250. Geburtstag, vorgesehen. (APA)

Share if you care.