Letzte Concorde-Tickets werden verkauft

24. September 2003, 16:08
posten

British Airways stellt den Betrieb am 23. Oktober mit einem Flug nach New York ein

London - Die Tickets für die letzten Concorde-Flüge Ende Oktober sind am Montag zum Verkauf freigegeben worden. Schon in den ersten beiden Stunden seien 150 der insgesamt 450 Tickets verkauft worden, sagte eine Pressesprecherin von British Airways (BA) in London. Die britische Fluggesellschaft stellt den Betrieb des legendären Überschall-Jets am 23. Oktober mit einem Flug nach New York ein.

"Die Leute haben uns schon den ganzen Sommer angerufen, um Plätze für die letzte Woche zu buchen", sagte Martin George, Direktor der BA Marketing-Abteilung. Die Tickets für die Strecke London-New-York kosten umgerechnet zwischen 6.000 Euro für eine einfache Strecke und 11.600 Euro für einen Hin- und Rückflug. Zwanzig Flüge sollen in der letzten Woche den Atlantik überqueren. BA mottet die Luxus-Jets nach 27 Jahren wegen mangelnder Nachfrage und hohen Unterhaltskosten ein. Die französische Fluggesellschaft Air France hatte den Betrieb ihrer Concordes bereits am 31. Mai aufgegeben.

Beim Absturz einer Concorde der Air France waren im Juli 2000 bei Paris 113 Menschen ums Leben gekommen, davon 97 Deutsche. BA und Air France hatten ihren Concorde-Verkehr daraufhin vorübergehend stillgelegt und die Maschinen mit Millionenaufwand überholt. Das Interesse an Concorde-Flügen erreichte danach aber nie mehr das alte Niveau. (APA/dpa)

Share if you care.