Stimmgewaltig

26. September 2003, 12:09
posten

Deutsche Synchronstimme von Tom Hanks, Kevin Kline und Harvey Keitel ausgezeichnet

Lippstadt/München - Der Münchner Arne Elsholtz (59) ist mit dem Deutschen Synchronsprecherpreis 2003 ausgezeichnet worden. Der Regisseur und Synchronsprecher lieh seine Stimme unter anderem Tom Hanks, Kevin Kline und Harvey Keitel. Der von der Stadt Lippstadt zum zweiten Mal vergebene Preis wurde am Sonntagabend vom ersten Preisträger Rolf Schult übergeben.

Schult, dessen Stimme aus den deutschen Synchronisationen von Filmen mit Anthony Hopkins und Robert Redford bekannt ist, habe Arne Elsholtz als Nachfolger bestimmt, teilte die Stadtverwaltung am Montag in Lippstadt mit. Der im Vier- Jahres-Rhythmus vergebene Preis ist mit 2.500 Euro dotiert. (APA/dpa)

Share if you care.