David Bowie eröffnet Online-Bank

17. Jänner 2000, 09:28

Ihre goldene Bowie-Card bitte...

Hamburg - David Bowie ist mal wieder seinen Mitbewerbern weit voraus. Während sich andere Popmusiker noch mühen, ihres Songs im Internet zu plazieren, eröffnet Bowie seine eigene Online-Bank. Einem Bericht des Online-Dienstes "Sonicnet" zufolge können Interessenten ihr Konto unter Bowiebanc.com eröffnen. Sie erhalten dann Scheck- und Kreditkarten mit Bowies Namen und seinem Logo. Ebenfalls dabei ist ein Jahresabo für des Popstars Online-Service Bowienet.

David Bowie greift dabei ebenso auf die Erfahrungen seines Geschäftspartners USABancShares.com zurück wie auch auf seine Erfahrungen mit Internet und Finanzen. Schließlich war er 1998 einer der ersten großen Stars, die als Internet-Provider auftraten, nachdem er schon 1997 seinen Back-Katalog für 55 Mill. Dollar (53,8 Mill. Euro/740 Mill. S) in Aktien umgewandelt hatte. (APA/dpa)

Share if you care.